Das Haus in Montevideo

   
Regie: Jeannot Hunziker
Wiki:  https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Haus_in_Montevideo_(Curt_Goetz)

Das Haus in Montevideo 08.02. - 07.03. 2020

über das Stück


Das Haus in Montevideo

Schon vor einigen Jahren liebäugelte das Theater Uetikon mit dieser wunderbaren Komödie von Curt Goetz. Aber die Tatsache, dass in dieser Geschichte der Professor Doktor Traugott Hermann Nägler zusammen mit seiner lieben Frau Marianne nicht weniger als zwölf Kinder hat, liess das Projekt bereits einmal scheitern. Jetzt aber ist es so weit! Dank der intensiven Suche nach zwei Dutzend Kindern (wir brauchen zwei Besetzungen), die trotz vieler anderweitiger Verpflichtungen bereit sind, die Bretter der Theaterbühne zu betreten, ist es Susanne Böckli gelungen, die nötige Anzahl junger Darstellerinnen und Darsteller zusammenzubringen. Der hohe moralische Anspruch des Professors führt zu höchst erheiternden Szenen, in denen die Kinder am Mittagstisch dem Pastor zeigen sollen, was sie schon alles können: turnen, rechnen, buchstabieren, konjugieren, lateinische Sprichwörter aufsagen! – Die überraschende Nachricht vom Tod der Schwester des Professors bringt diesen in einen heiklen Interessenskonflikt. Es lockt eine Erbschaft am Horizont, aber seine hohe Gesinnung lässt die Annahme der Erbschaft nicht zu, hat er doch vor vielen Jahren ebendiese Schwester aus moralischer Überzeugung zum Teufel gejagt. Dem Autor Curt Goetz gelingt es, eine Dramaturgie zu erfinden, die immer wieder verblüfft, überrascht und die Zuschauer zum herzhaften Lachen bringt. Geschätztes Publikum, freuen Sie sich auf eine heitere, witzige und ergötzliche Theateraufführung. Viel Vergnügen!

 

Jeannot Hunziker

Programmheft

Download
Programmheft 2020
Programm_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Darsteller

Vater, Prof. Dr. Traugott Hermann Nägler

Gege Kunz

 

Mutter, Marianne Nägler, seine Frau

Silvie Troxler

 

Atlanta, deren älteste Tochter

Viviane Gasparini

 

Martha, ihre Magd

Margrit Zollinger

 

Herbert Krafft

Marco Landolt 

 

Pastor

Hubert Basler

 

Stadtpräsident

Hanspeter Steger

 

Ricardo Cortez, Anwalt

Oscar Gasparini

 

Kinder Gruppe 1

Aline Keller

Elin Steinegger

Michel Bartholet

Laura Dietrich 

Siva Steinegger

Marco Nünlist

Elena Oriet

Matteo Meuli

Angelina Cadisch

Joscha Meuli

Emilia Keller

 

Kinder Gruppe 2

Simon Gasparini

Jael Escher

Nelio Siegl

Nadine Kunz 

Luna Sauter

Scarlett Steiger

Felicia Betschart

Rebekka Buschkühl

Kai Hafner

Jan Hafner

 

Spieldaten

Aufführungsort:

Riedstegsaal
Bergstrasse 109, 8707 Uetikon am See

Samstag 8. Februar 20.00 Uhr
Dienstag 11. Februar 20.00 Uhr
Freitag 14. Februar 20.00 Uhr
Samstag 15. Februar 20.00 Uhr
Sonntag 16. Februar 15.00 Uhr
Freitag 21. Februar 20.00 Uhr
Samstag 22.Februar 20.00 Uhr
Sonntag 23. Februar 15.00 Uhr
Dienstag 25. Februar 20.00 Uhr
Freitag 28. Februar 20.00 Uhr
Sonntag 1. März 15.00 Uhr
Dienstag 3.März 20.00 Uhr
Freitag 6. März 20.00 Uhr

Regie
Jeannot Hunziker 

Regieassistenz
Barbara Niederöst

Souffleuse
Elsbeth Streuli 

Bühnenbau
Roland Fleuti

Marcel Camenzind 

Max Gut 

Peter Knöpfel

Harry R. Kaufmann

Hans O. Meier 

Technik
Beat Herrmann

Lichtgestaltung
Antje Brückner

Kostüme

Doris Röthlisberger 

Elsbeth Schmid

Martha Bracher 

Maske
Tamara Willi und Team

Frisuren
Sandra Zambon 

Kinderbetreuung
Susanne Böckli

Vroni Hoevker 

Kleinrequisiten
Elisabeth Trendle

Wirtschaft
Erwin Steiger
Brigitta Fleuti 

Cornelia Camenzind 

Helferinnen und Helfer

Illustration Titelbild

Tamara Willi 

Fotos

Diana Meierhofer 

Katia Troxler

Abendkasse
Beat Herrmann und Team

Internet
Marco Landolt

Weitere HelferInnen

Aktivmitglieder und

Freunde des DVU