Der Besuch der alten Dame
 
Regie: Jeannot Hunziker
Wiki:  https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Besuch_der_alten_Dame

Der Besuch der alten Dame 09.02. - 08.03. 2019

über das Stück


Mit dem «Besuch der alten
Dame» hat das Theater Uetikon einen Klassiker gewählt. Friedrich Dürrenmatt bezeichnete sein Stück als eine «tragische Komödie». Das Tragische liegt in der These, dass das Geld mehr Macht haben soll als die soziale Verantwortung der  Mitmenschen. Wenn auch das Theaterstück in den Fünfzigerjahren spielt, ist es in diesem Sinne  heutzutage aktueller denn je. Schon in der hochdeutschen Fassung ist Dürrenmatts Sprache dicht und knapp. Das Übersetzen der Texte in die Mundart hat nochmals eine Verknappung zur Folge, und so glaube ich, dass unsere Uetiker Fassung der Idee des Autors sogar noch entgegenkommt.

 

Jeannot Hunziker

Programmheft

Download
Programmheft 2019
DVU_Programm_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Darsteller

Die Besucher:
Claire Zachanassian Susanne Böckli
ihre Gatten Mamby, Hoby und Zoby Christoph Stahel
Bamby, Gouvernante Ursula Kuttner
Koby, Diener Alex Frey
Loby, Diener Paul Streuli


Die Besuchten:
Alfred III, Krämer Oscar Gasparini
Mathilde, seine Frau Elisabeth Trendle
Karl, deren Sohn Melvin Nüchter
Ottilie, deren Tochter Katia Troxler
Bürgermeister Erich Bachmann
seine Frau Suzanne Wieser
Lehrerin Silvie Troxler
Ärztin Margrit Zollinger
Pfarrer Hanspeter Steger
Polizist Marco Landolt
Bahnvorstand / Hostettler / Kameramann Hubert Basler
Zugführer / Ehresberger / Reporter Gege Kunz

Spieldaten

Aufführungsort:

Riedstegsaal
Bergstrasse 109, 8707 Uetikon am See

Samstag 9. Februar 20.00 Uhr
Dienstag 12. Februar 20.00 Uhr
Freitag 15. Februar 20.00 Uhr
Samstag 16. Februar 20.00 Uhr
Sonntag 17. Februar 15.00 Uhr
Freitag 22. Februar 20.00 Uhr
Samstag 23.Februar 20.00 Uhr
Dienstag 26. Februar 20.00 Uhr
Freitag 1. März 20.00 Uhr
Samstag 2. März 20.00 Uhr
Sonntag 3. März 15.00 Uhr
Mittwoch 6.März 20.00 Uhr
Freitag 8. März 20.00 Uhr

Regie / Bühnenkonzept:

Jeannot Hunziker

Regieassistenz: Barbara Niederöst
Souffleuse: Elsbeth Streuli
Bühnenbau:

Roland Fleuti
Marcel Camenzind
Max Gut, Hans Meier
Peter Knöpfel
Harry R. Kaufmann
Anna-Katharina Bosshard
Bühnenbildmaler: Hans Ramseyer
Bühnenausstattung: Sibylle Herrmann
Lichtgestaltung: Antje Brückner
Technik: Beat Herrmann
Kostüme:

Doris Röthlisberger
Elsbeth Schmid
Martha Bracher
Maske:

Tamara Willi und Team
Bea Berchtold
Frisuren: Sandra Zambon
Requisiten:

Elisabeth Trendle
Vroni Hoevker
Wirtschaft:

Erwin Steiger
Brigitta Fleuti
Cornelia Camenzind
Helferinnen und Helfer
Illustration Titelbild: Tamara Willi
Fotos: Diana Meierhofer
Abendkasse: Beat Herrmann und Team
Internet: Marco Landolt
Weitere HelferInnen:

Aktivmitglieder und Freunde des DVU